Wer steht hinter der Familienkarte?

Kooperationspartner der Familienkarte im Landkreis Goslar sind die Samtgemeinden Lutter und Oberharz, die Städte Bad Harzburg, Braunlage, Goslar, Langelsheim, Seesen und Vienenburg sowie die Bergstadt St. Andreasberg, die Gemeinde Liebenburg und der Landkreis Goslar. Medienpartner ist das Medienhaus Krause mit seinen Tochterunternehmen Goslarsche Zeitung, extra am Mittwoch, CITIPOST, hc media und creaktiv. Finanzpartner sind die Sparkasse Goslar / Harz und die Braunschweigische Landessparkasse.

Woher kam die Idee einer Familienkarte?

Die Idee der Familienkarte wurde durch das "Bündnis für Familie" in den Landkreis Goslar transportiert, dem die Samtgemeinden, Städte und Gemeinden sowie der Landkreis selbst angehören.

Wann startete die Familienkarte im Landkreis Goslar?

Am 9. Mai 2009 erfolgte der Startschuss der Familienkarte im Landkreis Goslar.

 

Bei weiteren Fragen und Anregungen können Sie sich über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung setzen.

Die 5 neuesten Angebote von insgesamt 355